Was braucht ein Agile Coach

Was braucht es zum Agile Coach Freelancer?

Ein Agile Coach muss eine Vielzahl von Skills mitbringen und diese auch ausbalanciert in einem Projekt unterbringen. Dazu gehört nicht nur das reine Fachwissen sondern vor allem auch das eigene Mindset und die Erfahrung. Agilität wird häufig nur als ein Tool zur Zielerreichung gesehen. Doch es liegen sehr viele tiefgreifende Punkte dahinter, die ebenfalls berücksichtigt werden müssen. Die Aufgaben als Agile Coach sind sehr viel umfassender als nur Effizienzsteigerung und Teambuilding. Zu den Aufgaben gehört nicht nur die Transformation der Teams, sondern auch der Führungskräfte und der Unternehmenskultur.

Welche Kenntnisse braucht ein Agile Coach?

Essentiell für die Arbeit als Agile Coach Freelancer ist natürlich das Methodenwissen in Bezug auf agile und klassische Methoden / Organisationen. Kenntnisse in der Organisationsentwicklung sind ebenso ein zentraler Baustein, um die Veränderungen in einem Projekt vorantreiben zu können. Um das Team zu motivieren und vor allem auch motiviert zu halten, sollte eine fundierte Coaching Ausbildung zum Beispiel im systemischen Coaching vorliegen.

Changemanagement Skills notwendig

Um mit Problemen, die bei Veränderungen in Organisationen auftreten, klarzukommen sollte ein Agile Coach über Change Manager Skills verfügen. Dazu sind auch Kenntnisse aus der Psychologie hilfreich. Je besser der Coach versteht wie unser Denken und Handeln funktioniert, umso eher kann er Veränderungen bewirken.

Das Mindset eines Agile Coach

An erster Stelle sollte ein Agile Coach über Empathie verfügen, um herauszufinden, was das Team wirklich braucht. Das Motto sollte immer sein: wie kann ich euch wirkungsvoll unterstützen?

Methoden Kenntnisse

Was zählt ist immer der Projektkontext sowie das Projektziel. Methoden und Frameworks sind Gedankenkonstrukte, die an den aktuellen Kontext angepasst werden müssen. Der Fokus liegt also auf Lösungsorientiertheit und nicht auf Methodik.

Coach, Trainer und Berater

In Bezug auf die Lösungen erweitert der Agile Coach den dazu bezogenen Wissensraum des Kunden mit Training, Beispielen, etc., damit der dieser genau die Lösung für sich findet, die zu ihm passt. Das heisst zwischen Coaching Perspektive und Beratung situativ zu wechseln. Der Agile Coach muss die richtigen Fragen stellen und den Möglichkeitsraum durch Wissenserweiterungen öffnen. So kann er dann mit dem Kunden konkrete Lösungsvorschläge für konkrete Problemstellungen erarbeiten.

Mit Selbstreflexion weiterentwickeln

Der Agile Coach sollte sein eigenes Tun und Handeln kontinuierlich selbst hinterfragen und sich selbst weiterbilden. Sich mit anderen (intern aber auch extern) austauschen erweitert den eigenen Horizont. Dazu kommt das zurücknehmen der eigenen Person und das lernen aus eigenen Fehlern.

Welche Branchenkenntnisse sind notwendig?

Als Agile Coach muss man das Problem und den Kontext der Kunden:innen verstehen. Inwiefern dazu tiefgreifende Branchenkenntnisse notwendig sind, hängt von dem jeweiligen Projekt ab.

Als Agile Coach in IT-Projekten

Langjährige Erfahrung in Software-Projekten kann hilfreich sein um zu erkennen was funktioniert und was nicht. Wenn Sie selbst als Agile Coach keine IT-Kenntnisse haben, dann sollten Sie zumindest die technischen Sorgen und Nöte verstehen.

Problemverständnis

Als Agile Coach muss man das Problem selbst nicht komplett verstehen. Doch sollte man in der Lage sein herauszufinden, ob es vielleicht ein Problem hinter dem Problem gibt. Also das eigentliche Übel identifizieren und Hilfestellungen geben, so dass es gemein erkannt wird. Der Coach unterstützt den Kunden dabei, das Problem so konkret so umfassen, damit dieser mit Hilfe des Coaches die Lösungen findet.

Freelance Agile Coach

Agile Coach Freelancer

Sind Sie auf der Suche nach einem Agile Coach Freelancer? Machen Sie einen kostenlosen Beratungstermin aus und wir besprechen Ihr Projektvorhaben.

So arbeite ich als Agile Coach Freelancer

Das agile Manifest und die Grundprinzipien sind mir bekannt und in meiner Arbeit auch wichtig. Doch ich erarbeite mit den Teams und/oder Organisationen ein individuelles auf die Situation zugeschnittenes Werteset.

Mein Weg zum Agile Coach Freelancer

Mir persönlich war es wichtig, dass ich meine Beratungskenntnisse durch eine einjährige systemische Beratung-Weiterbildung ausgebaut habe. Meine Haltung und Arbeitsweise als Agile Coach Freelancer festigte ich in einer Ausbildung zum Personal und Business Coach (2 Jahre).

Berater seit 2013

Den Job führe ich bereits seit 2013 als selbstständiger Berater und Trainer von Teams und Organisationen aus. Zudem setzte ich agiles Arbeiten auch selbst als Geschäftsführer einer Softwarefirma um.

Und als angestellter Softwareentwickler, Scrum Master und später Projektleiter war Agilität auch mein stetiger Begleiter. Damals.. lange ist es her. 🙂

Für mich persönlich nehme ich daraus viele Erkenntnisse, Learnings und Methoden mit, die ich in meiner täglichen Arbeit als Coach, Mentor, Trainer und Berater einfließen lasse.

Doch ist das alles wirklich notwendig?

Oder genügt es, wenn man das agile Manifest rückwärts in drei Sprachen auswendig vorsagen kann? Nicht, dass ich das auch könnte… Und sollte das Agile Arbeiten dogmatisch gepredigt werden? Oder würden Sie eine auf Ihr Unternehmen, Ihre Mitarbeitenden und Ihre Projekte zugeschnittene Agilität bevorzugen?

Diskutieren Sie gerne mit: welche Erfahrungen haben Sie gemacht. Ich freue mich auf Ihren Kommentar dazu!

Das könnte Sie auch interessieren:

Patric Eid

Patric Eid

Als selbstständiger Projektberater und Trainer verhelfe ich Unternehmen zu mehr Klarheit und Struktur in ihrem Projektmanagement. Zudem unterstütze ich Projektleiter:innen und Product Owner in der 1:1-Arbeit als Agile und Business Coach. Meine Themenschwerpunkte sind Projektmanagement und Anforderungsmanagement. Zudem führe ich Anwender-Schulungen beispielsweise mit Jira, Confluence oder pqforce durch. Meine Seminare haben aufgrund von umfangreichen praktischen Erfahrungen in unterschiedlichen Branchen und Projektrollen einen hohen Praxisbezug.
Patric Eid

Patric Eid

Als selbstständiger Projektberater und Trainer verhelfe ich Unternehmen zu mehr Klarheit und Struktur in ihrem Projektmanagement. Zudem unterstütze ich Projektleiter:innen und Product Owner in der 1:1-Arbeit als Agile und Business Coach. Meine Themenschwerpunkte sind Projektmanagement und Anforderungsmanagement. Zudem führe ich Anwender-Schulungen beispielsweise mit Jira, Confluence oder pqforce durch. Meine Seminare haben aufgrund von umfangreichen praktischen Erfahrungen in unterschiedlichen Branchen und Projektrollen einen hohen Praxisbezug.

Jetzt Klarheit im Projekt gewinnen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on email
Email

2 Gedanken zu „Was braucht es zum Agile Coach Freelancer?“

  1. Pingback: Wie führt man agil ein? Roadmap Agil einführen.

  2. Pingback: Agil vs. Klassisch - Ein anschaulicher Vergleich der beiden Strukturen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.