Startseite » Alle Beiträge » Projektmanagement » 5 praktische Tipps für Führungskräfte und Projektleiter:innen

5 praktische Tipps für Führungskräfte und Projektleiter:innen

tipps für führungskräfte

In unserem letzten Beitrag haben wir verschiedene Projektleiter Kompetenzen und Empfehlungen für Einsteiger vorgestellt. Nun geht es konkreter um die gewünschten Eigenschaften und Handlungen einer Führungskraft. Dafür stellen wir Ihnen fünf praktische Tipps vor, mit denen Sie Ihre Führungs- und/ oder Projektleiterkompetenzen stärken können.

5 Tipps für Führungskräfte

1. Klare Aufgaben verteilen

Klar ist: es gibt unterschiedliche Führungsstile. Doch letztendlich wird ein Projektleiter daran gemessen, ob der gewünschte Projektinhalt im Budgetrahmen und der gesteckten Zeit fertiggestellt worden ist. Auch wenn ein Projektleiter z.B. einen dienenden Führungsstil anwendet, müssen die Aufgaben klar beschrieben und verteilt werden. Eine dienende Führung bedeutet nicht, dass der Projektleiter alle Aufgaben für die Projektmitarbeiter alleine umsetzt.

Der erste Tipp lautet also: klare Aufgaben verteilen – unabhängig vom Führungsstil.

Sobald eine Aufgabe dann verteilt ist, gilt es, die Projektmitarbeiter diese umsetzen zu lassen. Dazu müssen die Gruppenmitglieder mit den notwendigen Ressourcen und Kompetenzen ausgestattet werden. Bei der Aufgabenverteilung und Projektplanung kann man auf verschiedene Online Projektmanagement Tools zurückgreifen.

2. Die Rollen im Team verstehen

Projektmitarbeiter nehmen unterschiedliche Rollen im Team ein. Zum Beispiel die Rolle als Berater, Entscheider, Beobachter, Bewerter, Macher, Gestalter, Prüfer usw. Die Führungskraft muss sich also bewusst machen, dass es diese unterschiedlichen Rollen gibt. Und es ist auch gut, dass jede Person eine unterschiedliche Rolle in einem Team einnimmt. Für das Projektteam bedeutet das, die Eignung der Teammitglieder zu reflektieren. Passen die vorherrschenden Rollen zu den Rollenanforderungen, die das gesamte Projektteam hat?

3. Ehrlichkeit

Eine unangenehme Nachricht steht im Raum? Als Projektleiter:in sollte man nicht lange fackeln und die Dinge offen im Team ansprechen. Dazu gehört nun mal auch unangenehme Nachrichten auszusprechen. Ehrlichkeit gegenüber dem Team ist immens wichtig, um ein vertrauensvolles Verhältnis aufzubauen. Zu einer der größten Home Office Herausforderungen für Führungskräfte gehört es, Vertrauen aufzubauen. Regelmäßige Austausche und Ehrlichkeit sind dabei immens wichtig.

4. Wertschätzung

Projektleiter:innen sind in der Projektverantwortung. Dazu gehört auch, Probleme offen anzusprechen und auch mal unbeliebte Entscheidungen zu treffen. Als Projektleiter:in muss man zwar nicht mit den Projektmitarbeitern befreundet sein, jedoch sollte ein respektvoller Umgang vorherrschen und man sollte die Meinungen der Projektmitglieder stets wertschätzend behandeln. Hierbei darf man nicht vergessen, dass die Experten die Projektmitarbeiter:innen sind und Sie daran denken sollten, die Eigenverantwortung Ihrer Mitarbeiter zu stärken.

5. Transparente Kommunikation

Damit sind gleich mehrere Punkte gemeint. Zum einen sollte man als Führungskraft stets offen Probleme im Team ansprechen und niemals über Projektmitarbeiter mit anderen Projektmitarbeitern reden, wenn sie nicht dabei sind. Des Weiteren ist es wichtig, Erfolge mit dem Team zu teilen. Auch wenn das Management für die gute Projektarbeit ein Lob ausgesprochen hat, sollte man dieses Lob an das Team weitergeben. Ein weiterer wichtiger Punkt ist, die Projektplanung mit dem gesamten Projektteam zu teilen, sodass jeder auf dem aktuellen Stand ist. Last but not least, kann auch ruhig mal einen Vormittag in der Kaffeeküche verbracht werden und sich durch verschiedene Gespräche inoffiziell mit dem gesamten Team ausgetauscht werden. Wie die Kaffeeküchen-Gespräche und Führung im Home Office auch in Zeiten von Corona gut funktionieren kann, haben wir in diesen Tipps für digitale Meetings für Sie zusammengefasst.

Was sind Ihre Meinungen zu den genannten Ratschlägen? Fallen Ihnen weitere hilfreiche Tipps ein? Wir sind gespannt auf Ihre Antworten in den Kommentaren! 🙂

Psst: In unseren beiden online Kursen Effektives Projektmanagement und Effektive Teams können Sie in verschiedenen Modulen und Übungsaufgaben Ihre Projektleiter-Skills verbessern und erhalten zum Abschluss ein eigenes Zertifikat.

Unterstützung für Führungskräfte

Wir helfen talentierten Führungskräften, noch stärker in die Rolle einer Führungskraft hineinzuwachsen. Dazu haben wir mit der Führungskräfteausbildung Smarte Führung ein spezielles Ausbildungsprogramm entwickelt.

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.