Startseite » Alle Beiträge » Führungskräfte Skills » Home Office Herausforderungen für Führungskräfte

Home Office Herausforderungen für Führungskräfte

home office herausforderungen

Nicht nur Mitarbeiter:innen, sondern auch viele Führungskräfte sind momentan mit dem Arbeiten von zuhause überfordert. Die Gründe dafür sind verschiedene. Laut einer Umfrage des Frauenhofer-Instituts haben ein großer Teil von Führungskräfte kein Vertrauen in Ihre Mitarbeiter:innen, fürchten die unklare Rechtslage und glauben an einem Rückgang der Produktivität im Home Office. In diesem Blog Beitrag wollen wir euch die Home Office Herausforderungen für Führungskräfte genauer vorstellen und zum Nachdenken anregen. Dabei gehen wir außerdem darauf ein, wie Führungskräfte unterstützt werden können und wie ein potenzielles Zukunftsmodell des Arbeitens aussehen könnte.

Aktuelle Home Office Herausforderungen

1. Struktur & Organisation beibehalten

Gerade im Homeoffice sind Disziplin und ein strukturierter Tagesablauf von hoher Relevanz. Und da die Kollegen und Kolleginnen nicht immer um einen herum sind, bedarf es zudem klare Ziele, Vorgaben und ein gutes Zeitmanagement. Auf einmal ergeben Meeting-Regeln wieder einen Sinn: technische Ausrüstung, Vorbereitung, Agenda und Besprechungsnotizen. Denn ohne sie sind Online-Meetings schnell unproduktiv und nicht effizient. Um Arbeit kontrollieren zu können, sollten Führungskräfte die Eigenverantwortung ihrer Mitarbeiter:innen stärken und mit ihnen gemeinsam Tages- und/oder Wochenziele festlegen.

2. Umgang mit digitalen Tools

Durch die Home Office Umstellung musste eine ganze Nation in Windeseile lernen, wie Video-Konferenzen funktionieren und auf was es vor der Kamera ankommt. Eine der größten Schwierigkeiten hierbei: wie man seinem Gegenüber über Distanz Wertschätzung entgegenbringen kann. Viele Führungskräfte sind außerdem damit überfordert, welche online Meeting Tools sich am besten für die Kommunikation im Team eignen. Ein weiterer kritischer Punkt ist, dass durch das schnelle Voranschreiten der Digitalisierung, Sicherheitsbedenken erstmal beiseitegeschoben wurden.

3. Sozialen Austausch aufrechterhalten

Für viele Führungskräfte ist der plötzlich wegfallende – private sowie berufliche – soziale Austausch mit den Mitarbeiter:innen eine ungewohnte Situation. Da viele Arbeitnehmer in dieser Zeit nicht nur beruflichem, sondern auch privatem Druck und Stress ausgesetzt sind, spielt Vertrauen und Empathie eine große Rolle. Doch es ist gar nicht so einfach über online Kommunikation dies zum Ausdruck zu bringen. Eine Lösung hierfür ist zum Beispiel das Einführen eines regelmäßigen Austauschtermins mit dem gesamten Team sowie mit den einzelnen Mitarbeiter:innen. Für weitere Tipps zum digitalen Austausch, werfen Sie gerne einen Blick auf unsere Empfehlungen für digitale Meetings.

Wie könnte die Arbeit in Zukunft aussehen?

Für viele Unternehmen und Mitarbeiter:innen ist klar: die aktuelle Homeoffice-Situation ist nicht nur eine Modeerscheinung der Pandemie, sondern wird auch in Zukunft weitergeführt. Aber heißt das, wir werden nur noch von daheim arbeiten? Bestimmt nicht. Das Zukunftsmodell des Arbeitens könnte eine hybride Form sein, also eine Mischung aus Präsenz und mobilem Arbeiten. Doch dafür muss noch einiges getan werden. Zum einen müssen Führungskräfte unterstützt werden, damit sie Vertrauen in Ihre Beschäftigten aufbauen können. Zum anderen müssen klare Strukturen und gemeinsame Ziele geschaffen werden, damit die Produktivität nicht sinkt, sondern durch mobiles Arbeiten sogar noch gesteigert werden kann.

Eins ist auf jeden Fall klar: Führungskräfte müssen sich den aktuellen Herausforderungen offen stellen und sich auf neue Methoden einlassen. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, dann schauen Sie gerne bei unseren Beitrag über erfolgreiche Führung im Home Office vorbei. Und wenn Sie an Tipps für den Aufbau eines Hochleistungsteams interessiert sind, haben wir auch einen passenden Beitrag für Sie.

Für einen weiterführenden Austausch können wir Ihnen zudem unsere Führungskräfte Ausbildung anbieten.

Was sind Ihre größten Home Office Herausforderungen und welche Lösungen sehen Sie dafür? Lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen!

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.