Startseite » Alle Beiträge » Management Methoden » Bücher über Systemische Beratung: Empfehlungen

Bücher über Systemische Beratung: Empfehlungen

systemische beratung

Sie sind auf der Suche nach Büchern über systemische Beratung? Dann sind Sie hier genau richtig. Wir haben eine Liste mit drei verschiedenen Buchempfehlungen zusammengestellt, die unserer Meinung nach am besten für einen Einstieg und eine Vertiefung in die systemische Beratung geeignet sind. Entscheiden Sie selbst, welche Bücher Sie aus der Liste ansprechen. Werfen Sie gerne auch einen Blick auf unsere Liste mit Podcast Empfehlungen.

1. Systemisches Handwerk. Werkzeug für die Praxis

Das Buch Systemisches Handwerk: Werkzeug für die Praxis von Rainer Schwing und Andreas Fryszer ist der perfekte praktische Begleiter. Laut der Autoren ist Systemisches Handwerk lernbar. Erforderlich dafür ist ein strukturiertes Vorgehen, methodische Kenntnisse und das theoretisches Hintergrundwissen. Dies alles wird im Buch anschaulich und praxisnah vermittelt. Dabei ist das Handbuch besonders nützlich für jene, die das systemische Handwerk erst erlernen wollen oder noch in den ersten Gesellenjahren sind. Die beiden Autoren, welche Erfahrung als Ausbilder, Berater, und Therapeuten gesammelt haben, leiten den Leser Schritt für Schritt durch die verschiedenen Phasen systemischer Arbeit. Diese beinhalten systematisches Beobachten, Erfassen und Dokumentieren von Informationen, Aufträge klären, Ziele definieren, Maßnahmen planen, sowie umsetzen. Das genaue Vorgehen wird durch Fallbeispiele so konkret wie möglich dargestellt und ist direkt anwendbar.

2. Systemische Beratung in fünf Gängen: Buch Und Karten.

Das Buch Systematische Beratung in fünf Gängen von Helga Bruggemann, Kristina Ehret und Christopher Klütmann besteht aus einem Leitfaden und den dazugehörigen Praxiskarten. Anhand von praktischen Beispielen werden die verschiedenen Phasen der systemischen Beratung als Fünf-Gänge-Menü präsentiert: Zuerst kommt der Aperitif (Beziehung aufbauen), dann folgt die Vorspeise (Anliegen konkretisieren) Als nächstes steht die Hauptspeise (Bearbeitungs- und Lösungsebene finden) an, gefolgt von der Nachspeise (Impulse geben). Das Menü endet mit dem Digestif (Gespräch abschließen). Für jede einzelne Phase gibt es ein eigenes Kapitel, welches spielerisch und anschaulich mit Situationen aus dem Berufsalltag der Autoren aufbereitet ist. Es findet ein fließender Wechsel zwischen fachlicher Information und Handlungsanweisungen statt. Zum Ende wird außerdem eine ausführliche Methodenmatrix vorgestellt.

3. Systemische Interventionen

In dem Buch Systemische Interventionen von Arist von Schlippe und Jochen Schweitzer, werden Probleme als Geschehen angesehen, an welchen stets verschiedene Menschen beteiligt sind. Dabei betrachten und behandeln die Autoren Störungen, Probleme und Anlässe im sozialen Kontext. Das Buch bietet eine übersichtliche Einführung in Systemisches Denken in Bezug auf unterschiedliche Arbeitsfelder. Durch zahlreiche Beispiele, Handlungsanweisungen und praktische Tipps bekommt der Leser einen guten Einblick in das Thema Systemische Interventionen.

Kennen Sie weitere informative Bücher zum Thema systemische Beratung, die auf unserer Liste fehlen? Lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen!

Weitere Buchempfehlungen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.