Startseite » Alle Beiträge » Management Methoden » So stärken Sie die Eigenverantwortung Ihrer Mitarbeiter

So stärken Sie die Eigenverantwortung Ihrer Mitarbeiter

eigenverantwortung mitarbeiter

Was bedeutet es, eigenverantwortlich zu handeln und zu arbeiten?

Allgemein bedeutet das, dass man für sein Handeln Verantwortung übernimmt und die Konsequenzen akzeptiert. Es bedeutet aber auch, über den Tellerrand hinaus zu schauen und sich nicht vor unangenehmen Fragen zu scheuen. Gepaart mit einer offenen Feedback- und toleranten Fehlerkultur, wird die Eigenverantwortung der Mitarbeiter zum Motor eines erfolgreichen Unternehmens.

Warum ist das für Unternehmen wichtig?

Neben einem gut ausgeprägten Teamwork und dem Austausch mit Kollegen, ist es die Eigenverantwortung, die ein erfolgreiches Unternehmen von den Mitbewerbern unterscheidet. Warum? Weil dadurch das ganze Potential der Mitarbeiter eingebracht werden kann. Sie sind es, die die Experten in ihrem Gebiet sind. Mitarbeiter werden von selbst Optimierungsvorschläge für die Abläufe einbringen, was positive Veränderungen im Unternehmen mit sich führen wird.

Es sind manchmal nur kleine Schritte notwendig, um die Eigenverantwortung der Mitarbeiter zu stärken.

1. Vision
Geben Sie eine Richtung, eine Vision vor. Holen Sie die Meinung Ihrer Mitarbeiter ein und erstellen Sie mit Ihnen zusammen den Weg zur Zielumsetzung. Sie können dazu zum Beispiel OKR-Methoden benutzen!

2. Fehlerkultur
Akzeptieren Sie nicht nur Fehler, sondern fordern Sie sie regelrecht ein. Nur aus Fehlern lernt man richtig.

3. Wertschätzung der Angst
Bewältigen und wertschätzen Sie die Angst. Von Ihnen und von Ihren Mitarbeitern.
Dazu gehört unter anderem folgendes klar zu machen:
– Ein „Wir“-Gefühl schaffen
– Transparenz in der Planung zu schaffen
– Hierarchien nur da, wo sie wirklich benötigt werden
– Mitarbeitern ein Mitspracherecht (siehe Punkt 1) geben

4. Feedback-Kultur
Ermöglichen Sie eine offene Feedback-Kultur. Wenn Sie diese vier Tipps beherzigen, werden Ihre Mitarbeiter unternehmerisch denken und handeln. Dazu ist oftmals ein Umdenken bei Führungskräften notwendig.

Lesen Sie gerne unseren anderen Blog Beitrag für mehr hilfreiche Tipps für Führungskräfte und Projektleiter:innen.

Fallen Ihnen noch weitere Tipps ein, um die Eigenverantwortung von Mitarbeitern zu stärken? Lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen!

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.